Gemeindeleben

 

Monatsspruch für Oktober

Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum HERRN;

denn wenn’s ihr wohlgeht, so geht’s euch auch wohl.

Jer 29,7

 

 

Ab dem 1. Juli 2020 ist unser

Gemeindehaus in der August-Bebel-Straße wieder geöffnet.

Das Gemeindebüro wird zu den üblichen Zeiten besetzt sein und die verschiedenen Gemeindegruppen werden sich nach und nach in gewohntem Rhythmus wieder treffen.

Bitte beachten Sie bei einem Besuch trotzdem die Hygienevorschriften und die allgemeinen Abstandsregeln!

 


Christenlehre im Gärtnerhaus: Abschied und Neubeginn

Die beiden Christenlehre-Gruppen der Gemeinde an der Friedenskirche haben sich in einer fröhlichen letzten Stunde vor den Sommerferien von mir verabschiedet. Auf dem Johannisfriedhof hatten wir in den letzten Wochen über die Bergpredigt und die Sturmstillung gesprochen und für die Sommerferien alle ein postkartengroßes Bibelbildertheater gebastelt. Es war ein schönes und erlebnisreiches Christenlehre-Vertretungs-Jahr und ich bin sehr froh, dass nun die Stelle für die Gemeindepädagogik besetzt wird.

Ilse Braunschweig

 

Der Örtliche Beirat an der Friedenskirche dankt Ilse Braunschweig sehr herzlich für ihre engagierten und bei den Kindern sehr beliebten Christenlehrestunden im und am Gärtnerhaus auf dem Johannisfriedhof.

 

 

Aus Christenlehre wird Kinderkirche.

Herzlich willkommen, Iris Beyersdorff! 

 

20200731-163248

Ab September wird es zwei Gruppen für die Kinder an der Friedenskirche geben:

Klasse 1-2 und Klasse 3-4. Sie heißen jetzt "Kinderkirche". Ich freue mich, die Leitung dieser beiden Gruppen zu übernehmen.

Vor zwei Jahren sind mein Mann und ich mit unseren beiden Kindern nach Jena gezogen und damit wieder in die Nähe meiner Heimatstadt Dresden. Nach einigen Jahren Familienzeit, u.a. mit längeren Auslandsaufenthalten in Italien und England, möchte ich nun gern wieder ins Berufsleben einsteigen.

Kinder und Familien sind wesentlicher Bestandteil unserer Gemeinde. Gemeinschaft wollen wir auch in der Kinderkirche erleben. In fröhlicher Runde werden wir gemeinsam die Bibel erkunden, spannende Geschichten darin entdecken, auch mal nachspielen, singen, erzählen, spielen und basteln. Dabei werden wir überlegen, wo und wie wir Gott im Alltag begegnen.

Gärtnerhaus, Johannisfriedhof und die Friedenskirche bieten uns dazu viel Raum.

Und natürlich werden wir auch Feste feiern, und das gern gemeinsam mit den Familien.

Ich freue mich, Sie und Euch kennenzulernen.

Iris Beyersdorff

 


 

Gott ist mächtig

Komme, was mag. Gott ist mächtig!

Wenn unsere Tage verdunkelt sind

und unsere Nächte finsterer als tausend Mitternächte,

so wollen wir stets daran denken,

dass es in der Welt eine große,

segnende Kraft gibt, die Gott heißt.

Gott kann Wege aus der Ausweglosigkeit weisen.

Er will das dunkle Gestern in ein helles Morgen verwandeln -

zuletzt in den leuchtenden Morgen der Ewigkeit.

 

Martin Luther King

 


 20191103-114708---kopiePfr. Bilz, Olaf Beyersdorff, Thomas Braunschweig, Ilse Braunschweig, Stefan Danz, Christina Apfel, Gabriele Suchlich, Pastn. Spehr

nicht im Bild: Pauline Machnik, Susanne Kodalle

 

Am Sonntag, 3.11.2019, wurde mit einem feierlichen Gottesdienst in der

Friedenskirche der neu gewählte Örtliche Beirat für den Sprengel Friedenskirche

in sein Amt für die nächsten sechs Jahre eingeführt.

Regenbogenschirme symbolisieren das Thema: Gottes Bund mit den Menschen

und dass der Dienst in der Kirche auch eine fröhliche Aufgabe ist.

Wir wünschen allen Gottes Segen für dieses wichtige Ehrenamt.

 

 


 

 

Festliche Einführung von Pastorin Nina Spehr

 

In einem festlichen Gottesdienst in der Stadtkirche wurde Pastorin Nina Spehr in die zweite Pfarrstelle

St. Michael - Friedenskirche - Melanchthonhaus eingeführt.

Wir heißen sie herzlich willkommen und wünschen ihr für die Arbeit in unseren Gemeinden Gottes Segen.

 

img-6720---kopie-2

 


 

 

 

2019-06-23-090511 

 

Musik im Gottesdienst:

 Martin Meier (Kantor der Stadtkirche Jena, Orgel) und Kantorin Christina Brandt

(Kantorin der Friedenskirche, Gesang)

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 Informationen zum Förderverein Johannisfriedhof

 finden Sie hier: www.johannisfriedhof-jena.de

 

 

 

 

*

 
Arbeit mit Kindern in unserer Gemeinde

 

Für die ehrenamtliche Kinderarbeit in unserer Gemeinde möchten wir gerne begeistern. Insbesondere für den Kindergottesdienst und die Kinderstunde wünschen wir uns dringend neue MitstreiterInnen.

*Kindergottesdienst findet wie bisher jeden Sonntag statt während des Gemeindegottesdienstes um 10.00 Uhr. Mit den Kindern gehen wir nach dem Eingangsgebet in das Gärtnerhaus über den Johannisfriedhof und feiern dort unseren Kindergottesdienst mit Singen, Beten, einer biblischen Geschichte, manchmal auch mit kleinen Bastel- oder Malarbeiten. Je nach Anzahl der Mitarbeiterinnen unserer Gruppe und den persönlichen Möglichkeiten, übernimmt jede/r etwa alle 4 bis 8 Wochen einmal diese Aufgabe.

 

Wer diese Arbeit kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, es sich einfach anzuschauen. Ausdrücklich laden wir hierzu Menschen ab etwa 14 Jahren ein. Bitte rufen Sie an oder schicken eine Email, wir freuen uns sehr auf Sie!

Im Namen der Kindergottesdienstvorbereitungsgruppe

Ilse Braunschweig

Tel.: 0172-5369468 Email: ilse.braunschweig@gmx.de

 

 

*