Musik in der Friedenskirche

 

 

Wir laden Sie herzlich ein zu den

Musikalischen Vespern an der Friedenskirche,

jeden Samstag um 17.00 Uhr.

 

Eine vorherige Ticketbuchung ist

laut aktueller Landesverordnung nicht mehr notwendig,

allerdings bleibt die Besucherzahl in der Friedenskirche

auch weiterhin auf 80 Personen begrenzt.

 
Aufgrund des noch nicht vorhersehbaren weiteren
Verlaufs der Corona-Pandemie ist nicht sicher, ob alle
Veranstaltungen wie geplant stattfinden können.
 
Wir bitten um Ihr Verständnis!
 

 

 

31. Juli
Wanderklang
Bekannte Klezmermelodien und Improvisationen
Klaus Wegener – Klarinette
Konstantin Ivanov – Akkordeon
Fabian Misch – Kontrabass


7. August
Werke von Camille Saint-Saëns, Astor Piazolla u. a.
Christof Reiff – Klarinette
Christina Lauterbach – Orgel


14. August
Festliche Musik für Trompete und Orgel
Werke von Johann Ludwig Krebs, Pietro Baldassari
und Jacob de Haan
Annette Männchen – Trompete
Ronny Vogel – Orgel


21. August
»Lyrik, Prosa, Bass«
Mit Texten von Joachim Ringelnatz, Wilhelm Busch,
Heinrich Seidel, Mascha Kaleko u. a.
und Kompositionen von Stefan Schäfer, Miloslav
Gajdos, Francois Rabbath und Ingo Burghausen
Ingo Burghausen – Kontrabass / Rezitation


28. August
Werke von Johann Sebastian Bach,
Johann Ludwig Krebs u. a.
Gabriele Suchlich – Violine
Erdmute Geuther – Flöte
Detlef Regel – Orgel

 

4. September
Ausschnitte aus den Goldbergvariationen
Johann Sebastian Bach
(Fassung für Orgel)
Benjamin Stielau – Orgel


11. September
»Lobgesang und Orgelklang«
Preziosen aus 5 Jahrhunderten.
Werke von Joseph Mark, Antonio Vivaldi,
Fanny Hensel, Felix Mendelssohn Bartholdy,
Allesandro Grandi, Georges Bizet u. a.
Benjamin Stielau – Orgel
Alena-Maria Stolle – Gesang


18. September
ENGEL in Liedern und Instrumentalstücken
Ina Ullmann – Gesang/ Moderation
Valentina Ulanova – Klavier


25. September
»Der Mond ist aufgegangen«
Besinnliche abendliche Weisen und
geheimnisvolle Klänge zur Nacht
Frauenchor VocaLisa
Leitung: Claudia Zohm

 

 


Kontakt : Kantorin Christina Lauterbach christina.lauterbach@kirchenkreis-jena.de
 

 

  Kantorin in Elternzeit : Christina Brandt  christina.brandt@kirchenkreis-jena.de
 

 

 

 

 

 

 2019-06-23-090511 

 

Musik im Gottesdienst:

Kantorin Christina Brandt (Kantorin der Friedenskirche, Gesang)

und  Martin Meier (Kantor der Stadtkirche Jena, Orgel)

 

 

 

 

 

 

 

Babypsalmengesang -

Singen für Mamas/Papas und Babys zwischen 0 und 2 Jahren

 

Wenn ein Kind auf die Welt kommt, erkennt es sofort unter Hunderten die Stimmen der Eltern wieder. Wenn es weint, tröstet eine vertraute Stimme. In den Psalmen der Bibel sind alle diese Erfahrungen enthalten – Urerfahrungen jedes Menschen: Lachen, Weinen, Klagen, Getragensein. Für die Kleinsten der Evangelischen Kirchengemeinde Jena gibt es ein neues Singangebot: Babypsalmengesang für 0-2-jährige Kinder und deren Eltern. Der Babypsalmengesang findet 

immer donnerstags um 10.30 Uhr im Gemeindehaus Mitte, August-Bebel-Str. 17, statt. Ein barrierefreier Zugang befindet sich auf der Rückseite des Gebäudes.

Das Konzept „Babypsalmsang“ stammt aus Dänemark. Mit Psalmen sind, neben den biblischen Psalmen, auch alle Kirchenlieder gemeint. Der Ablauf ist jede Woche gleich: Vertraute Lieder und Melodien, Morgenlieder, Loblieder, ein Lied passend zur (Kirchen-)Jahreszeit, Schlaf- und Abendlieder, ein Lied zum Zuhören. Dazu gibt es Bewegungen und am Ende noch Zeit, sich beim Tee auszutauschen.

 

 

 

 Wir weisen hin auf die Konzerte in der

Stadtkirche St. Michael

 

www.stadtkirche-jena.de

 

 

Die Leitung der Musikalischen Vespern

liegt in den Händen von Kantorin Christina Brandt

E-Mail  christina.brandt@kirchenkreis-jena.de